SPEZIALSEMINARE, VORTRÄGE


DER „KÖRPERSPRACHEN-DOLMETSCH“

„The self… is not an organic thing that has a specific location, whose fundamental fate is to be born, to mature, to die; it is a dramatic effect arising diffusely from a scene that is presented.“
Ervin Goffman
Unser Körper ist niemals stumm. Immer wenn Menschen zusammenkommen, sprechen sie miteinander – auch wenn gar nicht geredet wird. Ständig tauschen wir nonverbale Botschaften aus. Körpersprache ist die älteste Form der zwischenmenschlichen Verständigung. Durch Mimik, Gestik, Haltung und Bewegung, Berührungen und die Kleidung verraten wir unsere wirklichen Gefühle und klären, ob jemand sympathisch ist oder nicht. Die Einschätzung einer anderen Person geschieht in weniger als einer Sekunde. Doch stimmt dieser Eindruck immer? Kann es nicht auch zu Missverständnissen kommen? Werden Sie zum Körpersprachen-Dolmetsch und erfahren Sie mehr über unsere scheinbar „stummen“ Körper.
Inhalte:
  • Unser Körper als Botschaft
  • Wie gehen wir mit dem Raum um?
  • Körperhaltungen, Stellungen, Bewegungen
  • Der „Augen-Blick“ oder „Schau mir in die Augen, Kleines“
  • Sprechende Hände – Sprache der Beine
  • Das Mienenspiel
  • Kleider machen Leute
  • Farben und Formen
Methodik: Workshop
Zielgruppe: Offen
Dauer: 09.00 – 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr
Referent: Mag. Dr. Bernhard Hofer
Termine: Nach Vereinbarung
Veranstaltungsort: offen
Kosten: € 150,–exkl. 20 % MWSt / Person
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Anmeldeformular

T(DR)EAMBUILDING

„Einer hackt Holz, und dreiunddreißig stehen herum – die bilden die Zentrale.“
Kurt Tucholsky
„Wenn wir nicht zusammenarbeiten, werden wir für unsere Probleme keine Lösung finden.“
Dalai Lama
Das wertvollste Kapital eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Ein Team ist eine aktive Gruppe von Menschen, die miteinander gemeinsame Ziele erreichen wollen, harmonisch zusammen arbeiten, Freude an der Arbeit haben und hervorragende Leistungen erbringen. Ein gut funktionierendes, harmonisch arbeitendes Team kann nur dann entstehen, wenn die Mitarbeiter den Sinn ihrer Aufgabe erkennen und daraus den Willen entwickeln, aktiv an der Teamentwicklung mitzuarbeiten. Unter bestimmten Voraussetzungen kann aus dem Team ein Dream-Team werden.
Inhalte:
  • Was sind Mitarbeiter?
  • Was macht ein Team aus?
  • Voraussetzungen für ein leistungsschwaches Team
  • Goldene Regeln für ein leistungsstarkes Team
  • Wie gewinne ich Mitarbeiter?
  • Motivation als Schlüssel zum Erfolg
  • Wie forme ich ein Team?
  • Wie halte ich ein Team?
Methodik: Seminar
Zielgruppe: offen
Dauer: 09.00 – 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr
Referenten: Mag. Dr. Bernhard Hofer/Mag. Dr. Claudia Pass
Termine: Nach Vereinbarung
Veranstaltungsort: offen
Kosten: € 150,–exkl. 20 % MWSt / Person
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Anmeldeformular

VERKAUFEN MIT PEP

„Glaube ans Gelingen, und du wirst wahrscheinlich Recht behalten. Glaube an Dein Scheitern, und du wirst mit Sicherheit Recht behalten.“
Alexander Christiani
Was macht einen guten Verkäufer aus? Ist der Kunde für Sie nur ein Umsatzbringer oder steckt da mehr dahinter? Wie schaffe ich es, eine dauerhafte, gute Beziehung zum Kunden aufzubauen? Was wollen Kunden wirklich und was kann ich dazu beitragen? Und wie können Kunde und ich gemeinsam Erfolge feiern?
Inhalte:
  • Den Kunden „abholen“ – Andocken will gelernt sein
  • Was Kunden erwarten
  • Exkurs: Telefonkontakt und kalte Akquise
  • Produkteigenschaften und -nutzen-Darstellung vs. Produktnutzen-Geschichten
  • Mit den Ohren sehen
  • „Sinnlich“ verkaufen
  • Auf die richtige Gliederung kommt es an
  • Der richtige Abschluss
  • Die „Säulen des Vertrauens“
Methodik: Seminar
Zielgruppe: offen
Dauer: 09.00 – 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr
Referenten: Mag. Dr. Bernhard Hofer/Mag. Dr. Claudia Pass
Veranstaltungsort: offen
Termine: Nach Vereinbarung
Kosten: € 150,–exkl. 20 % MWSt / Person
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Anmeldeformular

VORTRAGSVERANSTALTUNGEN

JEDEM HAUS SEIN FUNDAMENT – Gedanken zum (Wieder-)Aufbau unserer Gesellschaft

Vortrags-/Diskussionsveranstaltung

Inhalte:
  • Die Stimmung in Europa war schon mal besser. Nicht nur, weil die Wirtschaft in einem Tief zu stecken scheint oder weil Politiker als unfähig betrachtet werden. Die Krise geht noch viel tiefer. Unsere Welt ist in Unordnung geraten. Was ist mit dem sozialen „Kitt“, der die sich allmählich neu herausbildenden gesellschaftlichen Systeme zusammenhalten könnte? Die Solidargemeinschaft wird bereits als gefährdetes Gut diskutiert. Existieren einstige Beziehungsnetze noch? Welche Werte zählen heute und kann auf diesen ein tragfähiges Fundament errichtet werden? Und welches sind die Fundamente, von denen aus sich die Wissenschaft der Welt zuwendet? Im Gespräch gibt der Soziologe Klaus ZAPOTOCZKY Einblicke in aktuelle gesellschaftliche Phänomene und Zusammenhänge. Gleichzeitig wird der Versuch unternommen, Lösungsmöglichkeiten für tragfähige Strukturen einer künftigen Gesellschaft aufzuzeigen.
Zielgruppe: Offen
Dauer: 18.30 – 21.00 Uhr
Referenten: emUniv.Prof. Dr. Klaus ZAPOTOCZKY / Mag. Dr. Bernhard HOFER
Veranstaltungsort: Winklermarkt Auhof, Altenberger Straße, 4040 Linz
Termin: 16. 10. 2019
Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich

BEDEUTUNG UND STELLENWERT VON TAST- UND GESCHMACKSSINN IM WANDEL VON GESELLSCHAFT UND MILITÄR

Vortrag mit anschl. Diskussion

Zielgruppe: Mitglieder der Wissenschaftskommission im BMLV
Dauer: 13.45 – 15.00 Uhr
Referenten: Mag. Dr. Claudia PASS / Mag. Dr. Bernhard HOFER
Veranstaltungsort: Landesverteidigungsakademie (LVAk), Stiftsgasse, 1070 Wien
Termin: 21. 11. 2019
Kosten: keine, geschlossener Teilnehmerkreis
Anmeldung: LVAk

MILIZ UND WIRTSCHAFT

Initiativveranstaltung des BMLV und der Wirtschaftskammer Österreich

Zielgruppe: Expertinnen und Experten des Bundesheeres, der Wirtschaftskammer und der Deutschen Bundeswehr
Dauer: 30. bis 31. 1. 2020
Referenten: Mag. Dr. Bernhard HOFER, Prof. Mag. DDr. Martin STIEGER, MMag. Rudolf LICHTMANNEGGER, ObstdG MMag. Philipp SEGUR-CABANAC, Obst i. G. Peter HAUPT, Dr. Helene KARMASIN u. v. m.
Veranstaltungsort: Schloss Rothschild, Reichenau/Rax (NÖ)
Kosten: keine, geschlossener Teilnehmerkreis

BEYOND THE BORDER-SEMINARE

„Die größte Tragödie ist es, wenn man nicht genug ausprobiert, um seine Talente zu entdecken.“

Mit Herbst 2019 erweitert Public Opinion seine Angebotspalette. BEYOND THE BORDER – Seminare vereinen sozialwissenschaftliche Forschungskompetenz mit innovativen, praxisorientierten Lehr- und Lernmethoden. Klassische Seminarthemen und -inhalte werden von erfahrenen Trainern aus unterschiedlichen Perspektiven dargestellt. Erprobte Praxistipps für die Teilnehmer bereiten den Weg zu deren Erfolg.

HIER geht es zu unseren Beyond-the-Border-Seminaren.