Mitarbeiterzufriedenheitsmessung

Mitarbeiter sind das Kapital eines jeden Unternehmens. Dementsprechend sollten Mitarbeiterzufriedenheitsmessungen in regelmäßigen Zeitabständen durchgeführt werden. U.a. werden dabei Faktoren wie Arbeitsatmosphäre, Vorgesetztenverhalten, Kollegenzusammenhalt, motivierende/demotivierende Aufgaben, Kommunikation, Gleichberechtigung, Karriere/Weiterbildung, Arbeitsbedingungen, Gehalt/Sozialleistungen u.v.m. erfasst und analysiert. Was motiviert die Mitarbeiter? Wie kann man gute Mitarbeiter an das Unternehmen binden? Welche Leistungen des Arbeitgebers werden von den Mitarbeitern geschätzt? Was sind Kündigungstreiber? Wie wird Führung empfunden? Gibt es Mobbing? usf.